Slow-Jogging


Slow Jogging ist  ein  leichter und gelenkschonender Laufstil für mehr Gesundheit und Fitness.
Vom japanischen Sportphysiologen Prof. Dr. Hiroaki Tanaka entwickelt, handelt es sich beim Slow Jogging um einen Mittelfußlauf mit vielen kleinen Schritten (ca. 45 Schritte/15 sec) im „Niko Niko“ Tempo, d. h. mit einem Lächeln im Gesicht.
 Gelaufen wird in lockerer, aufrechter Haltung bei normaler Atmung, sodass mühelos gesprochen werden kann. Geistig und körperlich fit werden, einfach abnehmen, bessere Blutdruck- und Cholesterinwerte erreichen - das macht Slow Jogging beliebt und zum neuen Fitnesstrend für Jung und Alt.
Mitmachen kann jeder der Spaß an der Bewegung hat, unabhängig vom Alter oder Kondition.
In den 4 Kurseinheiten wird die Technik gelernt und diese zusammen in der Gruppe, der Kondition der Teilnehmer angepassten Runde ausprobiert.
Und bei Interesse besteht die Möglichkeit im Anschluss des Laufkurses eine Laufgruppe zu gründen, denn gemeinsam macht es mehr Spaß!


Was ist wichtig? Bitte bequeme, der Witterung angepasste Sportkleidung und Sportschuhe mit möglichst flexibler und flacher Sohle tragen. Wir treffen uns im Freien und bleiben dort auch.

Treffpunkt:  Inndamm Rosenheim, auf dem Platz an der Aussichtsplattform





08.06.2024 - 29.06.2024 (4-mal) 09:30 - 10:30 Uhr
Uhr
242.RO.302.09.32
Kurspreis: 28,00 € (gültig ab 8 Teilnehmenden)
Kleingruppenpreis: 36,00 € (gültig von 6 bis 7 Teilnehmenden)
Minigruppenpreis: 40,00 € (gültig von 4 bis 5 Teilnehmenden)